Damenmode von Pepe Jeans

Damenbekleidung  von Pepe Jeans – britisches Understatement

Cool, klassisch und absolut immer im Trend – das ist Pepe Jeans London, die Marke für waschechte Liebhaber von Denim-Styles. Als kleiner Stand auf einem Markt in London begann der Siegeszug von Pepe Jeans in den 1970er Jahren. Hier verkauften drei Brüder raffinierte, bisher noch nie dagewesene Jeanskreationen mit einzigartiger Passform. In wenigen Jahren entwickelte sich die „Sholemay Ltd.“ zu einem angesagten Label in der Modeszene Londons. Inzwischen gehört es zu den weltweit beliebtesten, wenn es um unkomplizierte Jeans-Looks mit dem gewissen Etwas geht.

Bis heute wird genau diese Individualität bei der Herstellung der einzelnen Hosen-Modelle verfolgt. Moderne Schnitte, verspielte Details und Hingucker-Akzente zählen weiterhin zu den Eckpfeilern zahlreicher Designs. Es ist das Besondere, das Pepe Jeans zu mehr als einfach nur dem schnöden Alltagsbegleiter macht.

Die Intention des Labels waren Jeans mit aufregenden Styles, die sich von der damaligen Masse sichtbar abheben sollten. Entstanden ist dabei ein urbaner, trendiger Look, der nach wie vor wie geschaffen für alle modebewussten Großstädter ist.

Im Fokus standen nicht nur die extravaganten Schnitte, auch die Qualität der verwendeten Materialien ist bis heute maßgebend. Hochwertige, überaus weiche Jeans-Stoffe und eine aufwendige Verarbeitung sowie unterschiedliche Waschungen, die eine Vielzahl edler Blautöne zum Leben erwecken, gehören dabei zum Grundrepertoire.

Eng anliegende Slim-Fit-Hosen, lässige Boyfriend-Jeans und Straight-Leg-Jeans im klassischen Look bilden nur einen kleinen Teil der Damenbekleidung von Pepe Jeans ab. Tatsächlich gehören längst nicht mehr nur Jeans-Hosen zum Portfolio der Marke. Vor allem die Damenmode ist breit gefächert und bietet für jede Gelegenheit das passende Bekleidungsstück. Neben Kleidern führt Pepe Jeans inzwischen auch Pullover, Tops, Hemden, Shirts und Jacken. Wie ein roter Faden zieht sich die Farbe Blau durch die einzelnen Kollektionen. In unterschiedlichen Varianten und Tönen erinnert die immer wiederkehrende Farbe an die Herkunft des Labels und sichert so das deutliche Erkennungsmerkmal. Mal wird es mit gedeckten, zurückhaltenden Farben kombiniert, mal mit auffälligen Knallfarben. So ergeben sich unterschiedliche Looks mit zum Teil frechen Akzenten. Ein Muss für modemutige Frauen, die es gleichzeitig lässig und bequem mögen.